Visualtraining für Kinder

Richtig sehen lernen: Sehen ist ein aktiver Prozess des Gehirns. Damit die Leistung in Lesen, Schreiben und Rechnen verbessert werden kann, muss ein stabiles Fundament im visuellen System vorhanden sein. Dies kann mit einem Visual-Training geschaffen werden.

Defizite im visuellen System
«Lesen ist doof!» Dieser Spruch ist oftmals eine Reaktion von Kindern, die nur mit viel Anstrengung einen Text lesen und verstehen können. Häufig sind auch Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (Legasthenie) oder mit ADS/ADHS davon betroffen. Für die Eltern wird das Lesetraining zu einem täglichen Kampf. Auch das Lösen von Satzrechnungen und der Erwerb von Fremdsprachen sind nur mit riesigem Aufwand möglich. Der Verdacht auf mangelnde Intelligenz oder Bequemlichkeit wird immer grösser. Doch oftmals liegt die Ursache dieser Beschwerden im Bereich des visuellen Systems. Können sich nämlich die beiden Augen beim Lesen nicht koordiniert auf ein Wort ausrichten, erhält das Hirn unlogische Informationen, die nicht optimal verarbeitet werden können. Oft wird auch der Seheindruck vom Gehirn nicht richtig interpretiert und dadurch müssen Worte bei jedem Lesen neu buchstabiert werden.

Wenn Sie folgende Anzeichen feststellen, ist eine Abklärung bei Optilens sinnvoll:

  • Buchstaben beim Lesen unscharf wahrnehmen
  • Zeilen überspringen oder zweimal dieselbe Zeile lesen
  • Buchstaben verwechseln, insbesondere b/d, p/q, a/e
  • Buchstaben/Silben weglassen oder dazuerfinden
  • schlechte oder fehlende Sinnerkennung beim Lesen
  • kurze Konzentrationsspanne
  • Drang zu intensiver Bewegung (Zappelphilipp)


Ganzheitliche visuelle Analyse
Damit Defizite im visuellen System erfasst werden können, braucht es mehr als nur einen Sehtest. Denn nebst einer hundertprozentigen Sehschärfe sind eine Vielzahl von funktionellen Fähigkeiten des Sehens nötig, damit die Voraussetzungen zum guten Lesen gegeben sind. Der Eignungstest von Optilens bietet Ihnen die Möglichkeit, den gesamten Sehsinn zu testen. Dabei wird u.a. die Einstellfähigkeit der Augen für die Nähe geprüft und festgestellt, ob die Augen effizient von einem Wort zum nächsten springen. Auch werden die Augenfunktionen unter Stressbedingungen getestet und die visuelle Verarbeitung des Gesehenen im Hirn untersucht. Die Kontrolle auf Winkelfehlsichtigkeit gehört ebenfalls zur ganzheitlichen Abklärung. Mit Hilfe der umfangreichen Tests kann beurteilt werden, welche Vorteile ein Training im individuellen Fall hat.

Erfolgreich lesen und schreiben
Das Optilens Visual-Training ermöglicht es, nicht durchlaufene Entwicklungsschritte in der Kindheit in einem zweiten Anlauf bis ins Erwachsenenalter nachzuholen. Damit bekommt das Kind ein stabiles Fundament, um sein Potenzial effektiv zu nutzen und ein anschliessendes Lesetraining erfolgreich zu absolvieren. Die Einführung in das Visual-Training erfolgt bei Optilens. Die täglichen Übungen können zu Hause in 15 Minuten mit speziellen Hilfsmitteln und Lernsoftware selber gemacht werden. In regelmässigen Abständen wird bei Optilens der Fortschritt kontrolliert, gemessen und werden neue Übungen einstudiert. Ein Training dauert sechs bis zwölf Monate. Durch den modularen Aufbau ist sichergestellt, dass das Gelernte nicht mehr vergessen geht.

Wissenschaftliche Fakten
Das optometrische Visual-Training unterliegt strengen Kontrollen und Richtlinien von internationalen Fachorganisationen. Optilens verwendet ausschliesslich durch wissenschaftliche Studien belegte Trainings- und Untersuchungsmethoden. Visual-Training wurde vor allem in den USA entwickelt und wird seit ­langer Zeit auch in Europa mit viel Erfolg angewendet... mehr »

Visual-Training auf höchstem Niveau
Optilens trainiert seit vielen Jahren Kinder mit visuellen Schwierigkeiten. Auf 100 m2 bietet sich viel Raum für die Arbeit in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre. Durch die langjährige Erfahrung verfügt Optilens über das nötige Fingerspitzengefühl, wie ein Training kindgerecht, spielerisch und kurzweilig gestaltet werden kann. Die Erfahrungsberichte geben Ihnen einen Einblick in die Erfolge, die mit einem Optilens-Visualtraining erzielt werden können... mehr »

Dank der Mitentwicklung von Optilens steht dem deutschsprachigen Europa seit einigen Jahren das Messgerät «Visagraph» zur Verfügung. Mit dieser Spezialbrille mit Infrarotsensoren ist es möglich, Augenbewegungen während des Lesens eines Textes zu erfassen, auszuwerten und Erfolge zu dokumentieren... mehr »

Vorträge/Fortbildungen zum Optilens Visual-Training
Erfahren Sie mehr zu Inhalt, Ablauf und Kosten eines Optilens Visual-Trainings. Besuchen Sie unsere regelmässig stattfindenden Informationsabende für Eltern... mehr »